Monika und Martin Pless auf dem Siegertreppchen

In Heiligenhafen an der Ostsee fand Anfang September ein Großturnier statt. Insgesamt gingen über 400 Paare an den Start. Darunter auch zwei aus Coesfeld. Liliana Nehring und Herbert Pawella gingen insgesamt fünf Mal an den Start. In großen Startfeldern belegten sie an den drei Tagen in der Leistungsklasse B den 8., 10. und 11. Platz. In zwei Turnieren schafften sie sogar den Einzug ins Finale und belegten jeweils den 5. Platz. Ein hervorragendes Ergebnis für das Coesfelder Paar.
Eine Klasse höher, in der A-Klasse, starteten Elly und Alexander Frank in drei Turnieren. Am Freitag beendeten sie das Turnier mit dem 9. Platz und am Samstag  mit dem 12. Platz. Am besten lief es am Sonntag. Fast hätten sie den Einzug ins Finale geschafft. Mit dem 8. Platz sind sie knapp daran gescheitert.
Am gleichen Wochenende wurde auch in NRW getanzt. In Witten waren fünf Paare aus Coesfeld am Start. In der D-Klasse tanzten Angelika und Günter Pöpping ins Finale. In der Vorrunde haben sie die Wertungsrichter überzeugt. Auch im Finale tanzten sie prima und belegten am Ende den 5. Platz. In der B-Klasse waren gleich drei Paare aus Coesfeld am Start. Gudrun und Günter Nagelschmidt holten den 10. Platz. Besser lief es für Heike und Peter Holstein. Sie erreichten nach einer tollen Vorrunde das Finale. Da es nach längerer Verletzungspause das erste Turnier für die beiden war, haben sie sich über das Abschneiden und ihren 7. Platz sehr gefreut. Das dritte Coesfelder Paar in diesem Turnier, Monika und Martin Pless, hatten einen besonders guten Tag in Witten. Schon in der Vorrunde holten sie fast alle Kreuze der Wertungsrichter. Auch im Finale tanzten sie sehr stark. Am Ende war es die Bronzemedaille. Ein toller Erfolg für das Paar. Auch in der A-Klasse gab es eine Finalteilnahme für Coesfeld. Elisabeth und Alfons Hünteler schrammten, trotz tänzerisch sehr guter Leistung, mit ihrem vierten Platz knapp am Siegerpodest vorbei.
Eine Woche später fanden in Münster die NRW-Landesmeisterschaften in der A- und S-Klasse der Senioren statt. Anne und Uwe Hagen konnten verletzungsbedingt nicht an den Start gehen. Die Coesfelder Farben wurden in der A-Klasse von Elisabeth und Alfons Hünteler vertreten. Sie tanzten sehr gut und konnten bei den Wertungsrichtern eine ganze Reihe an Kreuzen sammeln. Bei den Landesmeisterschaften gehen natürlich die besten Paare an den Start. An diesem Tag war für die Finalteilnahme die Konkurrenz zu groß. Mit einem gewonnen 8. Platz konnten Elisabeth und Alfons Hünteler trotzdem stolz auf ihre Leistung sein.

Monika uns Martin Pless (5.u.6. v.l.) schafften es in Witten auf das Siegerpodest. Noch zweimal ein Platz unter den ersten drei und der Aufstieg in die A-Klasse ist perfekt. Ebenfalls aus Coesfeld: Heike und Peter Holstein (re.)